Mobile Ventilantriebe

Choose a topic

Den richtigen Ventilantrieb in nur 5 Schritten finden

Bruno Martin
by Bruno Martin on 20.02.2018 15:55:18

Mobile Ventilantriebe sind ein Muss um Handradventile schnell und sicher zu öffnen und zu schließen. modec Ventilantriebe bieten die größte Auswahl für Ihren Bedarf. Das modec Baukastensystem erlaubt die individuelle Anpassung an Ihren Einsatzfall.

Wie funktioniert das?

Schritt 1:  den Antrieb auswählen

modec mobile Ventilantrieb gibt es mit Druckluftmotor, mit Benzinmotor oder mit Elektromotor. Alle Ausführungen haben vergleichbare Leistung. Es ist also nur die Frage - was paßt besser. Sollte der Einsatzfall in feuchter oder exgeschützter Umgebung sein, ist ein Druckluftmotor sinnvoll. Im Wohngebiet, wo Abgas und Lärm unerwünscht sind, ist ein Benzinantrieb nicht optimal. Dagegen ist beim Einsatz fern einer Druckluftversorgung ein aufgeladener Akku und der Elektromotor oder ein Kanister mit Benzin und der Benzinmotor die richtige Auswahl. Oder ein Anwender bevorzugt eine bestimmte Energieform. Auch dann paßt das Angebot von modec. Eine Prüfung der Einsatzbedingungen sowie der Aufgabe des Ventilantriebs zeigt, welcher Antrieb der richtige ist. Hierzu die Ventilantrieb Datenblätter runterladen.

 

Schritt 2 - das Getriebe auswählen

Welche Kraft, welches Drehmoment benötigen Sie? Was für ein Ventil wollen Sie betätigen? Wie wird das Ventil betätigt? Wir haben drei Getriebe Baureihen, die für alle Antriebsarten passen: die leichte, die Standard und die schwere Baureihe.Für Ventile mit geringem Drehmoment, die aber mit vielen Umdrehungen zu betätigenden sind, ist die leichte Getriebebaureihe mit hoher Drehzahl die Antwort. Die Standard Baureihe ist für mittlere Geschwindigkeit und mittleres Drehmoment ausgelegt. Die schwere Baureihe ist für sehr hohe Drehmomente und daher langsamere Drehzahl bestimmt.

 

Schritt 3 - den Kopf aussuchen

Unser Angebot umfaßt gerade Köpfe, Winkelköpfe oder Ringköpfe (auch Banjokopf genannt). Blickt man direkt auf das Ventil, dann ist ein gerader Kopf richtig.Ist man über dem Ventil, dann erlaubt ein Winkelkopf die Betätigung neben dem Ventil stehend. Für Ventile mit langer Spindel verwendet man die Ringköpfe (Banjoköpfe). Der Ringkopf hat ein zusätzliches Winkelgetriebe und daher ein höheres Drehmoment. Das kann seinen Einsatz auch bei Ventilen ohne lange Spindel sinnvoll machen.

Druckluftmotor Katalog - runterladen

 

Schritt 4 - den Greifer auswählen

Der Greifer wird ausschließlich durch das Handrad bestimmt - die Zahl der Speichen oder die Form und Größe des Handrads. Ventile ohne Handrad können mit den Vierkant Verbindern betätigt werden. Egal, wie Ihre Einsatzfälle aussehen - unsere Greifer und Verbinder passen.

 

Schritt 5 - Schritt 1 bis 4 kontrollieren und zusammenfügen und fertig - Sie haben den perfekten Ventilantrieb.

Alle Bausteine sind miteinander kombinierbar. Sobald Sie die Einzelteile gefunden haben, ist nur noch deren zusammenfügen erforderlich, um den perfekten Ventilantrieb zu bekommen. Einfach.

MOBILE VENTILANTRIEBE - DATENBLATTER

spacer

Latest blog posts:

Leave a comment

Entdecken Sie das vielseitige modec-Baukastensystem

Subscribe to Blog