Mobile Ventilantriebe

Choose a topic

Risiken bei Manipulation an Ventilen vermeiden - durch die modec Ventilantriebe

Pierre-Yves Cote
by Pierre-Yves Cote on 08.03.2018 16:10:30

Der Einsatz spezieller Werkzeuge beim Betätigen von Handrädern an Ventilen ist die richtige Lösung, um Berufskrankheiten auszuschließen, um Schäden zu vermeiden und um trotzdem schneller zu sein.

Beispiel - Verkehrsunfälle vermeiden

Bei Ventilen unter einer Straße oder direkt daneben ist es notwendig, die Verkehrssituation zu beachten und Fehler der Autofahrer zu berücksichtigen. Mit dem Einsatz der modec Ventilantriebe können Bediener die Ventile öffnen oder schließen, und sich trotzdem voll auf den Verkehr konzentrieren.Ventile mit modec Ventilantrieben zu betätigen verkürzt häufig die Zeit um den Faktor 10. Bediener haben somit ein sicheres Arbeitsumfeld. Auch der Einbau der Ventilantriebe ist schnell und einfach erledigt. Verschiedene Dehmomentstützen passend zum jeweiligen Einsatzfall schützen die Bediener.

Es gibt Drehmomentstützen passend für unter-Grund-Ventile oder zum Anbau an Anhängerkupplungen. 

Ein anderes Beispiel ist der Standfuß SE001,  der bei Wasserverteilsystemen zum Einsatz kommt.

 

Die Ventilantrieb Datenblätter runterladen - klick.

Vermeidet Stolpern

Handräder an Ventilen in engen Platzverhältnissen zu betätigen ist wahrlich kein Spaß, aber geht schnell und einfach mit modec Ventilantrieben. Hier kommt der Winkelkopf zum Einsatz, der eine Ventilbedienung von oben ermöglicht. Damit ist die Betätigung aller Ventile unter oder über dem Bediener leicht gemacht. Wichtig ist, zum Schutz der Bediener die richtige Drehmomentstütze zu verwenden. Die in den Datenblättern gezeigten Adapter und Verlängerungen machen den Einsatz der modec Ventilantriebe in allen Einbausituationen und bei allen vorhandenen Handrädern möglich und sinnvoll. Den wir haben für alle Fälle eine Antwort!

Vermeidet Verletzungen, verhindert Berufskrankheiten

Mobile Ventilantriebe erleichtern die Arbeit. Damit sind anstrengende, lang andauernde und teilweise schmerzhafte Arbeiten ein Ding von gestern. Berufskrankheiten sind ausgeschlossen. Keine Rückenschmerzen mehr, keine Hüftgelenkschmerzen, keine Sehnenentzündung. Um völlig sicher zu sein, muß jedoch die richtige Drehmomentstütze eingesetzt werden. Es gibt davon die verschiedensten Ausführungen, ausgelegt für jeden denkbaren Einsatzfall.  Bitte lesen Sie die Datenblätter. Betätigen heißer Ventile, zum Beispiel in Dampfleitungen oder bei Energieversorgern, ist ohne Verbrennung  möglich. Denn die Ventilantriebe werden direkt auf die Ventile oder auf die Handräder aufgesetzt, ohne dass diese selbst berührt werden - also keine Verbrennungsgefahr. Mit einem modec Ventilantrieb ist die Sicherheit des Personals gewährleistet. Unsere Ventilantriebe sind ausgelegt für schnellen und sicheren Einsatz.

Und sind als Baukasten passend für alle Einsatzfälle, mit vielseitigem Zubehör. Schildern Sie uns einfach Ihre Probleme. Wir schlagen eine Lösung vor.

MOBILE VENTILANTRIEBE - DATENBLATTER

spacer

Latest blog posts:

Leave a comment

Entdecken Sie das vielseitige modec-Baukastensystem

Subscribe to Blog