Mobile Ventilantriebe

Choose a topic

Risikofreie Manipulation von Handrädern

Bruno Martin
by Bruno Martin on 20.02.2018 16:12:56

Manuelle Handräderbetätigung ist riskant und verlangt Sicherungsmaßnahmen, um Unfälle und Sachschäden auszuschließen. Alle Vorschriften für Sicherheit am Arbeitsplatz sind zu beachten, damit auch Berufskrankheiten ausgeschlossen sind. Manche Risiken werden schon durch geeignete Werkzeuge reduziert oder abgewendet. Mobile Ventilantriebe schützen Bediener vor Verletzungen.

 

Gefährlich ist die Manipulation von Ventilen an, unter oder neben der Straße.

Hier sind Verkehrsunfälle nicht auszuschließen. Denn solange Arbeiter auf oder an der Straße arbeiten, ist es gefährlich. Je mehr diese sich auf die Arbeit konzentrieren, desto weniger beachten sie den Straßenverkehr. Deshalb sind Werkzeuge notwendig, die schnelles öffnen und schließen der Ventile ohne großen Kraftaufwand ermöglichen. Das geschieht durch mobile Ventilantriebe, mit denen Handräder betätigt werden, während der Bediener still steht und den Verkehr beobachten kann.

 

Schwer zugängliche Ventile

Ventile in beengtem Raum, auf oder unter dem Boden, hoch oben bzw. auf Laufstegen von Hand zu betätigen ist gar nicht lustig. Es ist anstrengend und gefährlich, wenn diese Ventile blockieren oder über viele Umdrehungen bewegt werden müssen. Bediener könnten auf ungesicherte Leitern steigen oder sich beim bücken verletzen. Mit mobilen Ventilantrieben sind solche Risiken ausgeschlossen, ist leichtes, gefahrloses und vor allem schnelles Arbeiten möglich.

 

Verletzungen durch wiederholte Überlastung und Berufskrankheiten

Ständig wiederholte manuelle Ventilbetätigung kann langfristig zur Erkrankung führen, besonders wenn damit ein hoher Kraftaufwand verbunden ist. Zum Schutz der Bediener sind mobile Ventilantriebe ein Muss, da die Arbeit erleichtert und gefahrloser wird. Die zusätzliche Zeitersparnis ist ein Bonus.

 

Heiße Wasser- oder Dampfventile

Verbrennungsgefahr besteht beim manipulieren von aktiven Heißwasser- oder Dampfventilen. Hier ist besondere Vorsicht am Platz. Durch den Einsatz mobiler Ventilantriebe müssen solche Ventile nicht mehr angefaßt werden - eine Verbrennungsgefahr ist fast ausgeschlossen. Mobile Ventilantriebe machen die Arbeit leichter, gefahrloser und schneller für alle, die regelmäßig Ventile von Hand betätigen müssen.

MOBILE VENTILANTRIEBE - DATENBLATTER

spacer

Latest blog posts:

Leave a comment

Entdecken Sie das vielseitige modec-Baukastensystem

Subscribe to Blog